Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Malerei

Die malerische Ausdrucksform folgt keinem bestimmten Stil, sondern lebt gerade von ihrer Vielfältigkeit, ihrer Vorstellungskraft, ihren Imaginationen und Assoziationen, die mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken bildnerisch umgesetzt werden.
Die natürlichen Elemente bilden die Grundlage für Existenz im umfassenden Sinn, die einem ständigen Prozess von Entstehen, Leben und Vergehen folgen. Naturgewaltiges und Mikroorganismen in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen bilden die Quelle für Momentaufnahmen und imaginäre Landschaften.

Reisen mit wachem Auge durch Lateinamerika und das entwicklungspolitische Engagement prägen ebenso die bildnerisch künstlerische Arbeit. Natur, Menschen und Kulturen befördern in historischer wie gegenwärtiger Hinsicht eine kritische gesellschaftspolitische Auseinandersetzung, sie widerspiegeln Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur, Lebensraum und Lebensumständen. Denkanstöße.

Naturgewaltiges

Denkanstöße