Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Gedankenfluss - ein künstlerischer Jahreszyklus

Angela Schmitz und Ricarda Rommerscheidt

Im Frühjahr 2021 fanden sich die beiden Künstlerinnen zu dem Projekt „Gedankenfluss - ein künstlerischer Jahreszyklus“ zusammen.
Zeitgleich begann die eine in Duisburg, die andere in Bonn mit ihrem ersten Werk. Während in der Pandemie die Digitalisierung in der Kunst eine zunehmende Bedeutung erlangte, schrieben sie sich bewusst „analoge“ Briefe und sandten sich die entstandenen Monats-Werke ausgedruckt zu. Auf diesen antwortete die jeweils andere im nachfolgenden Monat wieder mit einem Brief und einem neuen Werk, das sich auf einen Aspekt der Vorgänger-Arbeit bezieht.
Bis April 2022 ergab sich ein Jahreszyklus von 24 Arbeiten (Malerei, Zeichnung, Fotografie, Objekt), die sich wie ein paralleler Strom in einer fließenden Bewegung fortbewegen, mäandern, stromauf- und abwärts fließen, ineinander münden.
Hinsichtlich der Umsetzung lassen sie ihren Gedanken freien Fluss und geben sich gegenseitig alle Freiheit von Material und Technik. Beide Künstlerinnen arbeiten vorwiegend mit Malerei, Zeichnungen, Objekten, die sich in den Ausstellungswerken widerspiegeln. So unterschiedlich beide Künstlerinnen auch arbeiten, beschäftigen sie sich immer wieder mit ähnlichen Themen: starke Frauen, gesellschaftliche Fragen, Natur. Und natürlich verbindet sie der Rhein, an dem beide ihren Wohnort haben, Bonn und Duisburg. In den Briefen reflektieren sie künstlerisch individuelle, gesellschaftliche und politische Zusammenhänge im globalen Kontext.

Neben den Werken flossen Ausschnitte aus den Briefen als Klang-Video-Installation als 25. Werk in die Ausstellung mit ein, gemeinsam mit der Berliner Fotografin und Videokünstlerin Anne Barth sowie der Klangdesignerin Jane Höck.

Der Ausstellungskatalog kann gegen eine Gebühr von 5 € vor Ort in der Ausstellung Remagen erworben werden.
Gerne sende ich diesen zzgl. Versandgebühren auch per Post zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktueller Ausstellungsort:

27. November bis 18. Dezember 2022 bei Küfo Remagen in der Rheinhalle Remagen.

Zu der Ausstellung in Remagen hat Georg Divossen von Talking Art eine kurze Videodokumentation gefilmt. Sie kann bei Youtube angesehen werden: https://youtu.be/5n36lIcKeRA

Die Ausstellung wurde im August  im BBK/Kunstforum Düsseldorf und im September/Oktober in Köln Sürth gezeigt.


 Copyright Anne BarthCopyright Anne Barth

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?